Drucken

Seit 2003 ist Kopparnäs ein wunderschönes Erholungsgebiet in Degerby. Es ist ein idealer Ort für Freiluftleben. Hier kann jeder wandern, schwimmen, Beeren pflücken, Pilze sammeln, baden gehen oder einfach nur die atemberaubenden Aussichten und die schöne und saubere finnische Natur genießen.

 

Im Mai-Juni nistet die seltene, geschützte Heidelerche in den Bergen, und deswegen ist es wichtig, dass die Hunde im Gebiet gekoppelt sind. In der Bucht gibt es ein Vogelschutzgebiet.

 

Der geschätzte Aussichtsplatz Rävberget (schwed. „Fuchsberg”) liegt hoch über dem See, und die strategische Lage des Ortes am schmalsten Stelle des Finnischen Meerbusens gibt gleichzeitig eine Erklärung zu Ereignissen in der lokalen Geschichte.

 

Die speziellen Bergformationen von Bergudden locken internationale Besucher an. Der Weg dorthin ist flach und eignet sich gut auch für Körperbehinderte.

 

Im Erholungsgebiet finden Sie auch ein Vogelturm.

 

Lesen Sie mehr über die Geschichte von Kopparnäs hier.